Poetry

 Wie man Bilder, Emotionen und Ideen beim Schreiben von Gedichten hervorruft, die die Leser Ihrer Fantasie einfangen

[Örnek Resim

Im vorherigen Einschränkung, "Wie man Gedichte schreibt, die dies Kardia und die Vorstellungskraft Ihrer Leser einfangen", heißt es, dass wir jenseits Ideen, Erfahrungen oder Emotionen in Prosa oder Sprache sprechen. Sie können sich reimen oder sich in einer rhythmischen Zusammensetzung von Wörtern entscheiden. Sie sind eine dieser mächtigsten Ausdrucksformen dieser Sprache. Wie können Sie ein Reim schreiben, dies wirklich erklärt, welches Sie sagen möchten? Hier sind manche Schlüsselelemente beim Zusammensetzen und Prosperieren dieser poetischen Form. Befolgen Sie welche Schlüsselschritte, um Ihre Emotionen, Ideen und Erfahrungen wie herzzerreißende Wortbilder zu schreiben.

Verknüpfen Sie Bildideen schriftlich

In Gedichten geht es drum, Bilder im Kopf des Lesers zu schaffen. Verwenden Sie eine Vielzahl von Bildideen, um die folgenden zu mögen.

o Anspielung – eine Form dieser indirekten Bezugnahme, die normalerweise in verschiedenen Sätzen, Zeilen oder Sätzen erfolgt

o Simile – wird verwendet, um zwei oder mehr Gedöns mit dem Wort "like" (im Sonnenlicht dieser Berge) zu vergleichen.

o Symbolik oder Metapher – wird verwendet, um zwei oder mehr Gedöns zu vergleichen, die mit "wie" oder "ist" nicht gleichen, wie "die ganze Welt eine Podium", "rot wie eine Rose", "schwarz wie Mitternacht unten" Zypressensumpf "usw.

Etablieren Sie zusammenführen logischen Gedankengang, dieser in Poem verwendet werden soll

Die in Ihrem Reim zum Label gebrachten Linien, Gedanken und Ideen sollten reibungslos von einem zum nächsten fließen. Spring nicht unlogisch herum. Lassen Sie Ihr Reim wie zusammenführen sanften Strom durch die glatten Steine ​​eines leise plätschernden Baches hinauf einer Wiese fließen.

Verschenken Sie dies Themenkreis des Gedichts in einem Vers an

Erstellen Sie zusammenführen "Themenvers", dieser wiederholt in Ihrem Reim verwendet werden kann, um die Strophen zu vereinheitlichen. Ihr Reim wird mit diesem Schlüsselaspekt viel besser sein. Ein Liebesgedicht-Vers kann sein

o Habe ich dir gesagt, dass …

o Wie immer, Gedanken an dich …

o Jedes Schlüsselwort oder jede Phrase, die wiederholt verwendet wird

Andere nützliche Hilfsmittel

Verwenden Sie welche dynamischen Hilfsmittel, um Ihr Reim zu schreiben:

o Ein Reimwörterbuch – von unschätzbarem Zahl, um Reime zu Gunsten von niederfrequente oder schwergewichtig zu reimende Wörter zu finden

o Ein Thesaurus – ein unverzichtbares Werkzeug, mit dem Sie den Wortschatz Ihres Gedichts erweitern können (ich Personal… mag die Rodale weitaus besser wie die von Roget).

o Stabreim – Wiederholung eines Konsonanten-Sounds in zwei oder mehr Wörtern in einer Phrase oder Phrase: wunderschön sprudelnder brauner Zucker oder Wellen schimmernden Sonnenscheins

o Assonance – ähnliche Töne wie Stabreim, hinwieder in den internen Silben einer Wortfolge verwendet (Geburtstagswetter, Vaters Mönch, weitere Mathematik usw., um Ihnen eine Idee zu schenken)

o Konsonanz – Wiederholung bestimmter tiefer Silben in einem Paar, einer Schar oder einer Folge von Wörtern (Taker, Baker, Maker, Shaker, Quaker, hinwieder nicht schneller)

o Onomatopoeia – Wörter, die durch ihre Aussprache Geräusche imitieren. Wörter wie Pfeifen, Tweet, Boom, Bag, Pow, Crunch, Crunch, Slam, Zoom, Snap, Prasseln, Popmusik und Zing in Besitz sein von zu dieser Kategorie

Jene Schritte helfen Ihnen beim Schreiben von Gedichten, die die Gefühle und Emotionen Ihrer Leser anspornen, und können dazu hinzufügen, dass Ihre Gedichte herausragende Leistungen erbringen. Weitere Tipps und Techniken zum Schreiben von Gedichten, die dies Kardia und die Vorstellungskraft Ihrer Leser einfangen.

Örnek Resim

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button
Close