Poetry

Klosterpoesie im Tiefe welcher Träume ((The Old Tramp))

[Örnek Resim

Er, welcher Tussi Landstreicher, hatte vereinen verlorenen Kontinent gefunden.
Er träumte von einer neuen Welt.
Und er war eingetreten. Er hatte vergessen zu wissen, wer er war.
Zwar er murmelte oft – wer hätte zuhören können – "Zu viele Menschen um uns herum, zu gleichgültig, egozentrisch."

Und so schreibe ich von diesem alten Mann, so von kurzer Dauer ist er, ein Landstreicher, den ich getroffen habe, und ich fülle die Lücken seines Lebens, dasjenige mehr seine traumhafte Welt war wie dasjenige, welches wir pro die halten Wirklichkeit.

Z. Hd. den alten Landstreicher wurde sein Traum pro ihn wahr.
Je mehr er träumte, umso wütender wurde sein Realitätssinn.
Äußerlich dieser Wunschwelt war die Welt pro ihn eine Hässlichkeit und ein Fehler.
"Wo die Wahrheit war, wollten die Menschen zu jeder Zeit sein, ohne sie jemals vollwertig preiszugeben", sagte er.
"Und welcher Vorwand wurde wie Baal verehrt", murmelte er.

In diesem nebligen Traumleben fand er eine neue Welt, in welcher er Tag und Nacht leben konnte.
Nicht angeschlossen von welcher irdischen Existenz, von seinem Überlebenskampf, von seiner Fortsetzung, wurde seine andere Welt realer, tiefer und tiefer.

Qua er wach war, aß er zum größten Teil, welches er gefunden hatte und welches in den letzten Tagen selten gut gemeinte Vergessenheit fand: dasjenige heißt: Müll wirft Fenster welcher Wohnhäuser welcher Stadt hinaus!

Sein Gespenst war geprägt von Gedanken und Phantasien.
Sein Wachleben war ein Leben voller Bilder im Gehirn, er bevorzugte den inneren Traum.
Es war, wie hätte ihn irgendetwas angekettet.

In seiner alternativen Welt gab es verzauberte Hügel, Gärten mit Blumen, die so rot und leuchtend waren wie die Sonne, blendende Saphire, Berge, die zum Mond sangen, rauschende Meere, Hütten mit Dächern Bronzefarben und Gold
Und er selbst ritt hinaus einem weißen Caparisonpferd, überquerte Brücken, weiße Pfade und beobachtete die Vögel, Bienen und Schmetterlinge, die zahm in die Felder um ihn herum eindrangen.
Durch die Zedernwälder sprang er mit seinem Pferd vor die Elfenbeintüren von strohgedeckten Hütten und Dörfern mit hohen Kuppeltürmen.

Immer bemüht, nicht aufzuwachen oder möglichst mehr Wein oder Drogen zu trinken – die Gesamtheit, welches er finden konnte -, um sich die Marotte zu verschenken, wieder einzuschlafen Paradox und zutiefst in welcher Welt des Haschischs, pro eine noch beredtere Folge, pro die er geboren wurde, und um aus welcher anderen herauszugehen, in die er geworfen worden war.
Derjenige, in dem er möglichst existierte, war nicht derjenige, in dem er geboren wurde.

Wenn er wach gewesen wäre, wäre die Gesamtheit, welches er gesehen hätte, eine unheimliche Nordlicht einer stagnierenden, zerstörten Stadt, ein schlammiger Strom voller schlammiger und schlammiger Abfälle!
Die Volk schauten aus dem Fenster und unterdrückten dasjenige Kohlendioxid von vorbeifahrenden Autos und Lastwagen.
Außerdem wusste er, dass er die Sottise welcher Gefühle und die Ähnlichkeit seines Volkes schnell müde werden würde und dass er seinen Sinn des Lebens niemals verstehen würde.
Und wenn dann einmal in welcher Wirklichkeit eine vollständige Wirklichkeit, sauber und zweckmäßig, woher würde die Satisfaktion oder die Verwirklichung kommen?
Welches er einmal verlassen hatte, war in seinem Traumland galant.
War dasjenige nicht von allein dasjenige Gegenmittel?
Gemahlin Volksdoktrinen, unflexible Mittel, die meisten Mittel waren ein verwirrter Gedanke.
Er wollte fliehen oder sein gleiches finden, wie Gilgamesch, welcher wegen welcher Langeweile nachdem Enkidu suchte.
Niemand nahm sich die Zeit, die Geheimnisse seines Lebens zu erspähen, die ihn beschrieben, er hatte ein Zimmer pro aus, in den Farben des Staubsaugers hängend.

Und dann tauchte eines Tages plötzlich ein Fehler hinaus, ein Tiefe, ein Ritz ist ungeschützt wie ein Erdbeben in den Tiefen seiner Träume!
Er fiel weit in seinen Tiefe.
Und es gab seine größte Verdienst, er fand sie, die Stadt glänzt mit Kristallen und Perlen – "Dasjenige", murmelte er, "dasjenige ist, wo ich bleiben und leben werde, dasjenige ist, wohin ich gehe." in Besitz sein von! "

In dieser magischen Welt, die so lebendig war, dass sie jetzt zersplittert war, fielen die Assoziationen seines Geistes in vereinen einzigen Blickwinkel, eine unauslöschliche Hoffnung.

Er spürte vereinen Ruck an seiner Schulter, es sah aus wie ein Pythonschlange, welcher versuchte, ihn aus welcher Stadt herauszuholen.
"Nein, nein", rief er, doch niemand hörte ihn.
Die Tussi Damespiel versuchte mit aller Macht, den alten Vagabund zu wecken, welcher hinaus einer nassen Matte lag, die im Müll lag und voller Ameisen, Zecken und Bettwanzen und weißer Maden war, in einer Einöde, in welcher größten Stadt, eine Metropole.
Lo, ein Polizist, näherte sich und fühlte seinen Puls, er war sich nicht sicher.
Er dachte Menorrhagie vor dem Umzug nachdem, solange bis welcher Tussi Wandervogel ins Ruhelager geht!
Er schlug ihm sogar ins Gesicht, um ihn aufzuwecken.

Zwar welcher Tussi Mann war lauwarm und spürte, wie die Brise via dasjenige Weltmeer floss und die Wolken via eine Klippe des Dorfes trieben.

Einer welcher vielen neugierigen Außerirdischen, die sich um diesen weichen Leib versammelt hatten, sagte mit lautem Schrei: "Bitte schön, bring ihn ins Krankenhaus!" obwohl er sich dasjenige Rückzugsrecht vorbehalten hatte.
Dann gab welcher Polizist veröffentlicht, dass er tot sei.
Um welcher alten Damespiel zu sagen, die gewinkt hatte: "Selbst habe ihn schon einmal hier gesehen, er war ein Träumer, ein Betrunkener, ein Süchtiger, obwohl er aus all dem irgendetwas herausgefunden hat", und er zögerte zu sagen, welches er dachte, während die Tussi Damespiel geduldig hinaus ihre letzten Bemerkungen wartete: "Eine ruhige und dauerhafte Schönheit kommt nur in einem Traum … welches die reale Welt vor langer Zeit weggeworfen hat! "

Während dieser verlockenden Momente beobachtete welcher Tussi Landstreicher die Region, in welcher dasjenige Weltmeer hinaus den Himmel trifft.
Er lehnte es ab, dass die Pythonschlange ihn weckte oder die Insekten ihn ins Gesicht schlugen.
Und aus, die jetzt wussten, dass er vorbeigekommen war, wohin sie untergeordnet gingen, wohin sie untergeordnet gingen.

# 5286 / 6-18-2016

Örnek Resim

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button
Close